Fastrac 4160 - 4220

  • Bild

Neben den bereits bewährten Fastrac-Merkmalen wie 3. Aufbauraum, mittig angeordnete Kabine, Vollfederung etc. wurde dennoch eine gänzlich neue Maschine entwickelt.
Aussenliegende Scheibenbremsen sowie optionales ABS sorgen selbst bei einem höchstzulässigen Gesamtgewicht von 14 Tonnen für ein sicheres Fahrverhalten auch auf kurvenreichen Strassen.

Mit einer Nutzlast von 4 Tonnen auf dem 3. Aufbauraum können beispielsweise Düngemittel oder Saatgut transportiert werden.
Dank der selbstnivellierenden Federung an beiden Achsen kann der Fastrac 4000 Lastunterschiede selbstständig ausgleichen. Dies führt zu erheblicher Treibstoff- und Arbeitsersparnis.

Die neu entwickelte, grossräumige Command Plus Kabine mit verbesserter Übersicht bietet eine Vielzahl an Optionen. Die Maschine kann werksseitig mit dem Trimble-GPS System vorgerüstet werden. Gemeinsam mit der vollhydraulischen Federung, den 5 Lenkarten und der optionalen Fast-Steer-Lenkung sowie einem Wendekreis von unter 10 Metern, ist der Fastrac 4000 bei Feldarbeiten eine Klasse für sich.